Timmdorfer Dorffeste

Schon 1949 fand in Timmdorf erneut ein   K i n d e r f e s t  – neben dem Feuerwehrfest und dem Ringreiten das jährlich größte Fest im Dorf. Zur langfristigen Vorbereitung hatte ein Geldsammlung stattgefunden, bei denen die Timmdorfer beachtliche Geldbeträge für den Kauf von Geschenken spendete. Am Vormittag fanden auf dem Gartengelände von Kasch die immer wiederkehrenden und manche neue Spiele statt: Tauziehen, Ringstechen, Armbrustschießen, Wett-Hindernislaufen. Eierlaufen, Sacklaufen, Aufführungen und Gesangdarbietungen ….  Anschließend wurden dann die Preise für die jeweiligen SiegerInnen in den Spielen entweder in der Schule, später – meist unter Teilnahme vieler Dorfbewohner – in der Alten Schmiede an der Pferdetränke verteilt. Am Nachmittag fand ein großer Umzug durch das Dorf statt, an dem die Kinder unter großen selbst gebundenen Blumenbogen gingen. Die zu König und Königin gekürten und an ihren breiten Schärpen zu erkennenden Kinder durften ebenso wie ältere Timmdorfer in Kasch` Pferdekutsche Platz nehmen. Vorweg marschierten unsere Feuerwehrkapelle oder auch der Malenter Spielmannszug

Kinderfest Umzug mit Königskindern
Semmel / Apfelbeissen
Timmdorf hatte zeitweise eine eigene Reitabteilung mit dem Reitlehrer Günther Littmann.
Umzug-Dorfstr. an der Tränke

Als beschlossen wurde, dass auch die Kinder der Timmdorfer Gäste teilnehmen durften, wurde die Organisation für die jeweils verantwortlichen Eltern zu einer kleinen „Unternehmersaufgabe“.

Am Abend fand das große Tanzfest auf Kasch`s Diele statt – Frauen und Männer klar getrennt auf langen Bänken entlang der Wänder großen Diele. Daran durften die Kinder aber nicht mehr teilnehmen!

Das zweite große Dorffest war das „ R i n g r e i t e n “. Nach einem von der Feuerwehr angeführten großen Umzug durchs Dorf wetteiferten die teilnehmenden dörflichen Reiter und Gäste darin, den an einer Art Galgen hängenden Ring zu stechen. Auch andere Reiterspiele wurden gemacht – Semmelbeißen fällt mir ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.